chlosshotel Groß Köthel. Urlaub im Schloss in Mecklenburg Vorpommern - Mecklenburgische Schweiz

Lage und Sehenswürdigkeiten

Groß Köthel liegt versteckt in einem Tal der Kleinen Peene und ist ein Ortsteil der Gemeinde Hohen Demzin. Nach Teterow – dem geographischen Mittelpunkt des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist es nur ein Katzensprung.

Hier gibt es Cafés, Restaurants, eine Galerie, ein Museum, eine kleine Einkaufsstraße und diverse Supermärkte. Der Teterower See lädt zum Schwimmen, Angeln und zu Bootstouren ein.

Ein Kleinod ist die im See befindliche Burgwallinsel – eine ehemalige slawische Siedlungsstätte. Die hügelige, eiszeitlich geprägte Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte beeindruckt durch den Wechsel von Wäldern, weiten Feldern, Wiesen und den allgegenwärtigen Seen und gilt als Paradies für Naturliebhaber.

Es ist auch die Region mit der größten Dichte an Schlössern, Parks und Herrenhäusern. Die berühmten mecklenburgischen Schlösser Schloss Mirow (64 km), Schloss Schwerin mit dem Landtag (89 km), Schloss Bothmer (ca. 100 km) und auch das Schloss Güstrow (28 km) sind recht bequem erreichbar.

Zur Müritz, dem größten vollständig in Deutschland gelegenem Binnensee unseres Landes, gelangt man in weniger als 20 Minuten. „Das kleine Meer“ ist die Ableitung vom slawischen Wort „morcze“, aus dem sich im Laufe der Zeit der Name „Müritz“ entwickelte.

Wie sich der Name änderte, so unterlag auch die Größe des Sees der Entwicklung. Mehrere große Wasserspiegelschwankungen, seit den letzten 500 Jahren vor allem durch die menschliche Nutzung hervorgerufen, prägten auch das Müritzvorland und die Nachbarseen.

Heute beträgt die Nord- Süd- Ausdehnung der Müritz 29 km, in ihrer West- Ost- Ausdehnung ist sie 13 km breit. Sie bedeckt eine Gesamtfläche von 115,26 km². An ihrer tiefsten Stelle wurden 32 m gemessen. Nur ein geringer Teil, ein 500 m breiter und 12 km langer Streifen am Ostufer, ist Bestandteil des Müritz- Nationalparks.

Im Umfeld der Müritz gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Stadt Waren (29 km) mit Müritzeum, dem Müritz Nationalpark (41 km), dem Bärenwald Müritz (49 km), Kletterpark Plau am See (44 km), dem Indianermuseum Schloss Gevezin (51 km), der Müritz-Therme (49 km), dem Schmetterlingsgarten Malchow (33 km)  u.v.m. zu bewundern.

Golfplatz

Golfsportler – ob Profi oder Einsteiger – kommen im nahegelegenen Teschow auf ihre Kosten. Platzzeiten können vermittelt werden.

Die nächstgelegenen Ostseestrände sind nur etwa 45 Minuten entfernt und somit auch gut für einen Tagesausflug zu erreichen.

Nach Berlin und Hamburg gelangt man in ca. 2 Stunden, die Hafenstadt Rostock ist mit dem Auto ca. 40 min. entfernt.